Die Kraft der Mikronährstoffe: Essentiell für einen gesunden Körper!

Die Kraft der Mikronährstoffe: Essentiell für einen gesunden Körper!

Die Wechseljahre sind eine Phase im Leben einer Frau, die von zahlreichen körperlichen und hormonellen Veränderungen begleitet wird. Wie du bestimmt schon mitbekommen hast, spielt in dieser Zeit die Ernährung neben weiteren Bereichen eine entscheidende Rolle, um mögliche Symptome zu lindern und die allgemeine Gesundheit & die Vitalität in den Wechseljahren zu fördern. Heute geht es um da

Dieser Beitrag ist Teil des dieAlte Abos.

Dein neuer Happy-Zyklus
dieAlte im ABO versorgt dich monatlich mit allem, was du brauchst um fit, gelassen und glücklich durch die Wechseljahre zu gehen.

Jetzt ABO starten

Schilddrüse oder Wechseljahre? Achtung, Verwechslungsgefahr!

Schilddrüse oder Wechseljahre? Achtung, Verwechslungsgefahr!

Dr. med. Bettina Seiberlich erklärt, wie sich die Symptome ähneln und die Ursache gefunden wird Dünnhäutigkeit, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen, Verdauungsschwerigkeiten – all das durchleben viele Frauen in den Wechseljahren. Es sind ja auch sogenannte „typische Symptome“. Was die wenigsten allerdings wissen: Auch die Schilddrüse kann für diese Be

Dieser Beitrag ist Teil des dieAlte Abos.

Dein neuer Happy-Zyklus
dieAlte im ABO versorgt dich monatlich mit allem, was du brauchst um fit, gelassen und glücklich durch die Wechseljahre zu gehen.

Jetzt ABO starten

Nahrungsergänzungsmittel: Alles nur ein Hype?

Nahrungsergänzungsmittel: Alles nur ein Hype?

Artikel in Kooperation mit New Nordic

Nahrungsergänzungsmittel haben bei vielen Haushalten längst Einzug gehalten und geben unserem Körper den Wohlgefühl-Aufmerksamkeitskick, den er besonders ab 40 gerne annimmt.

Es gibt aber kritische Stimmen, die sagen: „Ich esse sehr gesund, trinke keinen Alkohol, mache Sport, also benötige ich auch keine Nahrungsergänzung.“ Ist das so?

Nun, das sind die besten Voraussetzungen für ein langes, gesundes Leben. Doch die moderne Medizin kommt zu einem anderen Schluss. Es reicht nicht aus, denn es kommen Faktoren hinzu, die nicht direkt beeinflussbar sind, insbesondere Umweltbelastungen. Trotzdem werden wir immer älter, damit nehmen auch die Krankheiten im Alter zu. Präventiv können wir jetzt schon damit beginnen, unseren Körper mit Nahrungsergänzungsmittel zu unterstützen.

Doch, was sind eigentlich Nahrungsergänzungsmittel?

Das sind „kleine Helferlein“ für deinen Körper, die Lücken in deiner Ernährung schließen oder bestimmte Prozesse unterstützen können. Stell dir vor, dein Körper ist wie ein komplexes Unternehmen, das verschiedenste Ressourcen benötigt, um reibungslos zu funktionieren. In besonderen Lebensphasen, wie den Wechseljahren, kann es sein, dass dein Körper zusätzlichen Bedarf hat, um seine Balance zu halten, diese wiederzuerlangen oder bestimmte Herausforderungen zu meistern.

Warum benötigt der Körper während der Wechseljahre mehr Unterstützung?

Die Hormone fahren Achterbahn und bringen so einiges durcheinander. Besonders das abnehmende Östrogen ist verantwortlich für eine Vielzahl von Zipperlein, Schmerzen hin zu starken Beeinträchtigungen wie:

  • Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Stimmungsschwankungen
  • Kopfschmerzen
  • Haarverlust
  • vermehrte Harnwegsinfektionen
  • Hitzewallungen
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Schlaflosigkeit
  • Herzrhythmusstörungen

„Nahrungsergänzungsmittel?
sind „kleine Helferlein“ für deinen Körper, die Lücken in deiner Ernährung schließen oder bestimmte Prozesse unterstützen können.“

Und wie kannst du deinen Körper jetzt unterstützen?


Zunächst kommt es auf deinen Lifestyle an. 
Das abendliche Glas Wein ist keine gute Idee (mehr). Der Stoffwechsel verlangsamt sich, Gewichtszunahme ist bei gleicher Ernährung recht wahrscheinlich. Zucker, Weizen, Milchprodukte oder Frittiertes verursachen Übersäuerungen im Körper, was zu Schmerzen in Gelenken und Muskeln führt usw. 
Wichtig ist jetzt eine ausgewogene Ernährung, wenig bis kein Alkohol, viel Wasser oder Kräutertees. Bewegung wie Spaziergänge im Tageslicht für Vitamin D und frische Luft. Kraftsport, um dem Muskelabbau entgegenzuwirken. Yoga, um beweglich zu bleiben. Und zwar regelmäßig alles davon!
 Stressvermeidung wird essenziell. Entspannen, meditieren, atmen, autogenes Training – schau, was dir guttut.
Und zusätzlich den Körper mit Nahrungsergänzungsmittel unterstützen.

Doch welche Nahrungsergänzungsmittel sollen es denn sein?

Das kommt natürlich darauf an, welche Beschwerden du hast und womit du deinen Körper gerne stärken möchtest. Meine persönlichen Schwachpunkte unterstütze ich mit den folgenden Produkten von New Nordic.

New Nordic ist ein innovatives und dynamisches Unternehmen, das sich der Entwicklung von pflanzlichen Produkten zur Stärkung der Vitalität gewidmet hat. Die Natur bietet uns eine breite Palette von Möglichkeiten, um die Lebenskraft und Vitalität zu unterstützen. New Nordic ist Vorreiter bei der Anwendung von Pflanzenmolekülen zur Aktivierung der körpereigenen Kräfte. Das Geheimnis liegt darin, den Körper mit spezifischen Nährstoffen zu versorgen, die dazu beitragen, dass spezielle Zellen wie die der Augen oder des Gehirns aktiver werden.

Muskeln

Beim Yoga wieder einen Muskelkrampf bekommen. Ohne regelmäßige Einnahme von Magnesium passiert mir das nicht nur im Yoga, sondern auch einfach nur während ich im Bett liege. Für mich persönlich ist die regelmäßige Einnahme von Magnesium unverzichtbar.

Active Malate™– Tablettenform, empfohlene Einnahme 3 x täglich. 1 x zum Frühstück, 1 x zum Abendessen, 1 x vor dem Schlafengehen

  • 100 % Magnesium-Malat, eine organische Verbindung aus Magnesium und Apfelsäure.
  • Hohe Bioverfügbarkeit.
  • Neuartige Zusammensetzung: mit Seekieferrinde- und langem Pfefferextrakt. 

Magnesium reduziert Müdigkeit und Erschöpfung und hilft bei der Aufrechterhaltung der normalen Muskelfunktion. Außerdem unterstützt Magnesium das Elektrolytgleichgewicht und trägt zu einer guten Funktion des Nervensystems und dem Energiestoffwechsel bei.

Leber


Die Leber ist ein Power-Organ. Unermüdlich arbeitet sie an der Entgiftung unseres Körpers. Daher unterstütze ich die Leber gerne zusätzlich. Eine überlastete Leber kann Symptome aufweisen wie Abgeschlagenheit, Verdauungsstörungen, Hautveränderungen, Gewichtsschwankungen etc. 

Leber Aktiv™ – Tablettenform, empfohlene Einnahme 1 x täglich
Dieses Produkt kombiniert verschiedene Pflanzenextrakte

  • Mariendistel trägt ganzheitlich zu einer guten Leberfunktion bei.
  • Kurkuma – unterstützt die Produktion von Gallenflüssigkeit, welche zur Entgiftung der Leber beiträgt.
  • Artischockenextrakt – unterstützt die Leber bei der Regeneration.
  • Cholin unterstützt die Fettverdauung.

Alle aufgeführten Pflanzenextrakte wirken zudem antientzündlich, was wiederum die Leber entlastet.

Blase


Die Blasengesundheit wird in den Wechseljahren besonders wichtig. Durch die Abnahme des Östrogens werden die Schleimhäute trockener und eine bakterielle Infektion kann schneller erfolgen. Zur Prävention von unangenehmen Harnwegsinfekten oder Blasenentzündung nehme ich:

Cran Berry™ Gummies, empfohlene Einnahme 2 x pro Tag nach einer Mahlzeit zerkauen
Dieses Produkt verbindet die Eigenschaften von Cranberry mit Sauerkirsche. Beide Beeren haben ähnliche Wirkungsweisen auf die Blase. Die Gummies sind vegan und 100 % mit natürlichen Farb- und Aromastoffen hergestellt.

  • Cranberrys und Sauerkirschen können aufgrund entzündungshemmender Eigenschaften bei der Prävention von Harnwegs- und Blasenentzündungen wirken.
  • Eine leichte harntreibende Wirkung, welche die Produktion und Ausscheidung von Urin fördert. Dies kann helfen, die Harnwege zu spülen und Bakterien auszuschwemmen, welche Infektionen verursachen.
  • Die in Sauerkirschen und Cranberrys enthaltenen Antioxidantien können die Nierenfunktion unterstützen, indem sie vor oxidativem Stress schützen. Eine gesunde Nierenfunktion ist entscheidend für die effektive Filterung und Ausscheidung von Abfallstoffen aus dem Blut sowie für die Regulierung des Urinflusses.

Gelenke


Finger, Hand und Fußgelenke schmerzen fürchterlich und es wird erst nach einiger Bewegung besser, aber nicht gut? Das kenne ich nur zu gut, deshalb:

Kurkuma™ Gummies, empfohlene Einnahme 2 x pro Tag nach einer Mahlzeit zerkauen
Die Gummies enthalten Kurkumaextrakt, sind vegan und kommen ohne Zucker aus. Farb- und Aromastoffe sind 100 % natürlich. Außerdem schmecken sie sehr lecker nach Mango und Orange.

Warum ist Kurkuma gut für die Gelenke?

  • Curcumin wirkt stark entzündungshemmend und schmerzlindernd.
  • Kurkuma ist ein starkes Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert und so den oxidativen Stress im Körper reduziert. Oxidativer Stress spielt eine Rolle bei der Entstehung und dem Fortschreiten von abbauenden Gelenkerkrankungen.
  • Curcumin hemmt die Aktivität von Enzymen, die am Abbau von Knorpel beteiligt sind. 

Haare, Haut und Nägel


Das hormonelle Ungleichgewicht ist auch da wieder der Auslöser für Haarausfall, brüchige Nägel und trockene Haut. Die Haare wachsen langsamer, die Wachstumsphase der Haare kann sich verkürzen, die Elastizität lässt nach. Ich merke schon nach kurzer Zeit der Einnahme, dass meine Nägel weniger splittern.

Hair Volume™ – Tabletten, empfohlene Einnahme 1 x pro Tag, gelatinefrei. Aus der Hair Volume™Serie gibt es auch Gummies, Shampoo, Conditioner, Glanz-Serum und Repair-Mask.

  • 
Essenzielle Nährstoffe aus Apfelschale, Hirse, Kieselerde, Aminosäuren und Vitaminen unterstützen ein gesundes Haarvolumen, versorgen die Haarfollikel, Haut und Nägel.
  • Biotin und Zink unterstützen ein gesundes Haarwachstum.
  • Außerdem kann Kupfer eine normale Haarpigmentierung fördern.

„Die Wechseljahre verlangen unserem Körper einiges ab. Mit gesunder Ernährung, Sport und Bewegung, Stressreduzierung und Achtsamkeit sowie Unterstützung durch Nahrungsergänzungsmittel können wir unserem Körper Gutes tun.“

Fassen wir zusammen: Gezielt eingenommene Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll, lassen sich gut kombinieren und sind verträglich. Die Wechseljahre verlangen unserem Körper einiges ab. Mit gesunder Ernährung, Sport und Bewegung, Stressreduzierung und Achtsamkeit sowie Unterstützung durch Nahrungsergänzungsmittel können wir unserem Körper Gutes tun. Für jetzt und unsere Zukunft, denn was wir jetzt richtig machen, dankt uns der Körper im Alter.

In diesem Sinne – achte auf deinen Körper, er ist dein Tempel, ehre ihn.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und auch gerne mal Nahrungsergänzungsmittel oder Beauty Produkte von New Nordic ausprobieren willst, gibt es ein Gewinnspiel:

Gewinnspiel+++Gewinnspiel+++Gewinnspiel

Wir verlosen 5x ein Produkt der vorgestellten Produkte passend zu den Wechseljahren von New Nordic.

So kannst du teilnehmen: Schreib bitte eine Mail mit deiner vollständigen Adresse sowie dem Betreff „Gewinnspiel Nahrungsergänzungsmittel“ an hallo@diealte.de und welches Produkt du gerne ausprobieren möchtest und warum.

Die Gewinnerinen werden werden via Direktnachricht von uns informiert, der Versand erfolgt über New Nordic. Die Daten der Gewinnerinnen werden nur für den Versand verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland. Teilnahmeschluss ist der 24.03.2024.

New Nordic, Nahrungsergänzungsmittel

Stay close to NATURE

Entdecke die pflanzliche Gesundheits- und Schönheitsprodukte von New Nordic, die in Harmonie mit Ihrem Körper wirken. Weitere Informationen zu New Nordic, findest du hier: www.newnordic.de oder auf Instagram @newnordicgermany

Text: Nadja Santaguida, Vielen Dank.

Fotos: New Nordic, Freepik, ohneregel.de

Wer kann uns Frauen in der Menopause unterstützen und aufklären? Dr. Google? Nein, Nadja! Sie ist ausgebildete Wechseljahreberaterin und Lifecoach. In ihrer Arbeit und auf dem Blog www.ohneregel.de konzentriert sie sich auf drei wichtige Säulen: Wissen über die Wechseljahre, im ABO (die dieAlte) besonders auf die Symptome, die persönliche Entwicklung und Entspannungstechniken.

Bauchfett im Visier: Wie der Blutzucker dein Gewicht beeinflusst

Bauchfett im Visier: Wie der Blutzucker dein Gewicht beeinflusst

Was löst eine Gewichtszunahme im Bauchbereich aus, beeinträchtigt deine Energie, lässt deine Stimmung schwanken, führt zu chronischen Entzündungen und degenerativen Erkrankungen und macht dich einfach fertig? Was erhöht dein Risiko für eine Insulinresistenz, beeinträchtigt deine Stoffwechselgesundheit und trägt zum hormonellen Chaos bei? Ja – hormonelle Veränderungen und Ungleichgewich

Dieser Beitrag ist Teil des dieAlte Abos.

Dein neuer Happy-Zyklus
dieAlte im ABO versorgt dich monatlich mit allem, was du brauchst um fit, gelassen und glücklich durch die Wechseljahre zu gehen.

Jetzt ABO starten

Zu wenig Proteine – ein häufiger Ernährungsfehler von Frauen ü40

Zu wenig Proteine – ein häufiger Ernährungsfehler von Frauen ü40

Ernährungsempfehlungen verändern sich häufig und oft drastisch. Ernährungswissenschaft ist noch relativ „jung“ und wirklich gut kontrollierte Studien sind sehr schwer durchführbar. Was wir inzwischen wissen: Der ganze „Low Fat Hype" war absolut schädigend und totales „Low Carb und High Fat“ ist auch nicht hilfreich (außer in ganz speziellen Situationen). Was wir aber jetzt auch wi

Dieser Beitrag ist Teil des dieAlte Abos.

Dein neuer Happy-Zyklus
dieAlte im ABO versorgt dich monatlich mit allem, was du brauchst um fit, gelassen und glücklich durch die Wechseljahre zu gehen.

Jetzt ABO starten